Bestellen Sie vor dem 1. Dezember und erhalten Sie Ihre Lieferung vor Weihnachten! Jetzt einkaufen

Ein zeitgenössisches Designstudio feiert Italiens kulturelles Erbe


Stories of Italy

„Zu wissen wer man war ist notwendig, um sich vorstellen zu können, wer man werden möchte. Dieses Zitat, welches die Stories of Italy  Homepage schmückt, ist der Grundgedanke des aufstrebenden, in Mailand ansässigen Duos. Das passend benannte Studio widmet sich dem Entwerfen von zeitgenössischen Designs, die das kulturelle Erbe ihres Landes würdigen. Ihr Schwerpunkt liegt vor allem auf Alltagsgegenständen wie Geschirr, Vasen und anderen Tischdekorationen. Das Duo arbeitet mit begabten lokalen Kunsthandwerkern zusammen und nutzt durch und durch italienische Materialien und Herstellungsverfahren um wunderschöne, aktuell wirkende Designs herzustellen.

Wir haben eine tiefe Beziehung zu Kunsthandwerkern entwickelt, die ihre Arbeit als lebenslange Berufung betrachten", so der Designer Dario Buratto. In ihren Händen steckt eine jahrhundertealte Handwerkstradition. Durch diesen Ansatz besitzt jedes Objekt eine spezifische Aura, die um traditionelle Werte und Symbolik bereichert wird.

Die in Italien geborenen Gründer Matilde Antonacci und Dario Buratto begegneten sich im Jahr 2000, als sie Modedesign am Polimoda Institut in Florenz studierten. Nach ihrer Ausbildung zogen die beiden Freunde, die ihr Verhältnis als sehr verankert und unkompliziert beschreiben, nach Mailand, um einige Jahre für hochrangige Modelabels wie Helmut Lang, Acne Studios, Dsquared2 und weiteren zu arbeiten. Stories of Italy wurde aber erst 2015 ins Leben gerufen—nachdem Antonaccis Karriere sie auf regelmäßige Reisen durch London, Paris und Stockholm geführt hatte und Buratto einige Jahre damit verbracht hatte, quer durch Südostasien zu reisen, um Yoga zu praktizieren und zu unterrichten.

Tatsächlich ist das Studio auf vielerlei Art das Resultat der Zeit, die beide Designer außerhalb Italiens verbrachten. Buratto fasst es so zusammen: Indem wir von einer entfernten Perspektive auf Italien blickten, stellten wir fest, wie viel Potenzial unser Land in Bezug auf Kunst, Handwerk und Design zu bieten hat. Große italienische Marken—besonders in den Bereichen Mode, Lebensmittel und Getränke—erobern bereits neue Märkte, aber was ist mit den kleinen Meistern des Kunsthandwerks? In Fernost beispielsweise lieben die Leute diese kleinen italienischen Geschichten, aber es ist nach wie vor schwer für sie, diese zu finden.

Matilde und ich dachten, es wäre toll etwas aus diesen Überlegungen heraus zu schaffen. Wir waren erschöpft von der Schnelllebigkeit der Modeindustrie und verliebten uns in die Idee, innerhalb traditioneller italienischer Werkstätten auf Abenteuer zu gehen—sich auf langsam gefertigten Produkten hoher Qualität zu besinnen, die letztendlich den Kern von 'Made in Italy' darstellen. Bei Stories of Italy geht es auf gewisse Weise darum, zu den Grundlagen zurück zu kehren!

Tempo Collection auf der Ladies & Gentleman Ausstellung, Mailand 2017 Fotos mit freundlicher Genehmigung von Stories of Italy Das Studio machte 2015 auf großartige Weise sein offizielles Debüt auf der Salone del Mobile mit Unterstützung von Vivienne Westwood. Seitdem ist noch nicht wirklich viel Zeit vergangen, aber Stories of Italy hat inzwischen mehrere neue Designs auf den Markt gebracht und auf Veranstaltungen wie dem Designfestival Operae in Turin und als Teil der 5Vie Installation, Ladies and Gentlemen, auf der letzten Salone del Mobile ausgestellt. Außerdem haben sie Aufträge von Kunden wie dem Four Seasons in Florenz angenommen. Neben anderen Objekten entstanden für den Four Seasons Auftrag 300 wundervolle mundgeblasene Murano Bicchiere Ametista Trinkgläser, inspiriert von einem antiken römischen Becher, der auf das erste Jahrhundert v.Chr. datiert wird. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens werden die Gläser täglich in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Il Palagio verwendet.

Wir spielen gerne mit den Regeln, so Buratto, indem wir mit Materialien und dem Können unserer Handwerker experimentieren. Ihre Arbeit ist eine Kostbarkeit, die Italien als eines der einzigartigsten Länder der Welt kennzeichnet. Mit unserer Arbeit versuchen wir, diese Traditionen am Leben zu erhalten und ihnen einen Platz in der Moderne zu geben. Und die Ergebnisse—zeitlos und frisch zugleich—sprechen für sich, indem jedes Stück auf seine eigene kleine Art die Geschichte seines Heimatlandes erzählt.

Mehr zum Entdecken