Eine anspruchsvolle Auswahl an Designs von Innenarchitekt Gregory Gatserelia aus Beirut


Gregorys Wunschzettel

Sollten Sie sich fragen, wie Luxus heutzutage aussieht, dann werfen Sie einen Blick auf die Arbeiten des in Beirut ansässigen Innenarchitekten Gregory Gatserelia. Die nach ihm benannte Firma arbeitet, unter anderem, an großen Gewerbe- und Wohnprojekten im Mittleren Osten und Afrika. Zu seiner Kundschaft zählen unter anderen das Nikki Beach Resort & Spa in Dubai. Das Erscheinungsbild seiner Projekte ist immer dramatisch - lebendig, dynamisch, kühn - aber niemals überaus schick oder gekünstelt. Während Wände und Böden äußerst prachtvoll verarbeitet sind, bestehen die Einrichtungen aus klassischen und sammelwürdigen Objekten, wie den begehrenstwerten historischen Werken von Design Legenden Wendell Castle, Aldo Chale , Philippe Hiquily, the Lalannes, Alessandro Mendini, Warren Platner, Gio Ponti und Ettore Sottsass in Kombination mit brasilianischen und libanesischen Designstücken.

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wir fragen uns, was das neue Jahr für Überraschungen in sich birgt. Wir wollen von Greogory wissen, welche Design Schätze auf seinem Wunschzettel stehen. Seine Auswahl ist durchdacht und souverän und so wundervoll anspruchsvoll wie die Gestaltung seiner zahlreichen Interieurs, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

 

Mickey Mackintosh Stuhl von Wendy Maruyama (1981/2012)

„Dies ist das bekannteste Design der American Studio Craft Bewegung. Der avantgardistische Ansatz der 1980er, die übliche Form eines kultigen, klassischen Stuhls mit hoher Rückenlehne mit den kultigen Ohren von Mickey Maus zu kombinieren, macht dieses Stück raffiniert und einzigartig.”

Mickey Mackintosh Stuhl von Wendy Maruyama (1981/2012) Foto © R & Company

 

Culbuto Sessel von Marc Held für Knoll (1967)

„Dieses Modell der 70er mit Kultstatus wurde von Knoll überarbeitet. Es weist einen großen Erfindergeist in seinem Entwurf auf, da seine gerundete Form ein Schaukeln und Drehen ermöglicht.”

Culbuto Sessel von Marc Held für Knoll (1967) Foto © Marc Held

Model 2093 Wandleuchten von Max Ingrand für Fontana Arte (1960er)

„Dieses Stück ist einer der schönsten, die Max Ingrand für Fontana Arte entwarf. Ingrand war über zehn Jahre künstlerisches Leiter der Firma. Das Design besticht durch eine Mischung aus technischer Neuerung und Eleganz.”

Model 2093 Wandleuchten von Max Ingrand für Fontana Arte (1960er) Foto © Galerie Jacques Lacoste

Wandleuchten von Biancardi & Jordan Arte (1970er)

„Für mich sind sie in der Tat eher leuchtende Skulpturen als ein einfaches Paar Wandleuchten.”

Wandleuchten von Biancardi & Jordan Arte (1970er) Foto © Stanislas Reboul

Mehr zum Entdecken